Sommerfrische - Rückblick auf die 2020er Radtour

Die queere Radtour rund um den Duisburger Süden

Hier sind ein paar Fotos von der Tour:

(Sollte sich jemand auf den Bildern wiederfinden, der/die dies nicht wünscht, reicht eine kurze Nachricht an sport (at) hokudu.de, damit das Bild gelöscht wird)

Sommerfrische 2020 Treff war mittags vor dem Ostausgang am Duisburger Hauptbahnhof. Zwei Mitfahrer aus Köln steckten im Stau. So fuhr die erste Gruppe schon mal vor über viele tolle Schleichwege zur 6-Seen-Platte. Der Aussichtsturm am Wolfsberg ist ein echter Hingucker - gerade bei dem tollen Spätsommerwetter und blauem Himmel.
Vom Turm hatten wir einen tollen Blick über Duisburgs grüne Lunge und darüber hinaus.
Sommerfrische 2020
Sommerfrische 2020 Nächstes Ziel war Tiger and Turtle auf der Heinrich-Hildebrand-Höhe im Angerpark.
Richtung Westen und Rhein schaut man hier vor allem auf Logistik-Flächen und Industrie in Rheinhausen.
Sommerfrische 2020
Sommerfrische 2020 Die Tour führte nun Richtung Süden nach Mündelheim. Eigentlich war hier eine ausgiebige Verschnaufpause bei Kaffee und Kuchen geplant. Aber diese Idee hatten schon viele andere vor uns gehabt. Das Ellerhof-Café war ausgebucht.
So radelten wir am Rheindamm weiter Richtung Wittlaer. Da war noch genug Platz für uns im Biergartenlokal Aschlöksken. Die Stärkung fiel je nach Gusto aus: Kuchen oder Grillwurst oder anderes Herzhaftes.
Sommerfrische 2020
Sommerfrische 2020 Auf dem Rückweg Richtung Hauptbahnbof legten wir am Schloss Heltorf noch mal einen kleinen Zwischenstopp ein. Zeit für ein Gruppenfoto vor feudaler Kulisse.

Auf dem letzten Stück zurück verabschiedeten sich dann nach und nach Radler*innen, um in alle Himmelsrichtungen gen Heimat zu entschwinden. Bis zum Hauptbahnhof schafften es lediglich die zwei Mitfahrer vom SC Aufruhr, die noch eine Bahnfahrt nach Dortmund und Hagen vor sich hatten.

Das war die Ankündigung der Radtour:

Sommerfrische Grafik

Sonntag 13. September 2020

Ab 11:30 Uhr Treff am Ostausgang Hauptbahnhof Duisburg
Ca. 12:00 Uhr Abfahrt am Ostausgang Hbf. Duisburg
Bis 18:00 Uhr zurück am Ostausgang Hbf. Duisburg

Treffpunkt ist ab 11:30 Uhr am Ostausgang des Duisburger Hauptbahnhofs. Die kurzweilige Radtour startet hier gegen 12:00 Uhr.

Die etwa 52 km lange Radtour führt über ruhige Wege entlang der Regattabahn und der Sechs-Seen-Platte zu Tiger-and-Turtle. Der Ausblick über Duisburg kostet Energie, die reichlich im Ellerhof-Café aufgefüllt werden kann. Vom Mündelheimer Reinbogen geht es dann zum Heltorfer Froschenteich und durch den Duisburger Wald zurück zum Bahnhof.

Der Verein Homosexuelle Kultur Dusburg lädt - wie jedes Jahr seit 1991 - Lesben, Schwule, Bi-, Trans- und Intersexuelle und alle, die mitfahren möchten, zu einer queeren Radtour ein. Gefahren wird mit moderater Geschwindigkeit, die auch weniger Geübten Spaß machen soll. Ein eigenes Rad ist mitzubringen oder es kann in der Radstation am Ostausgang des Duisburger Hauptbahnhofs ausgeliehen werden.

Radtour-Sommerfrische-2020

Der genaue Tourverlauf kann im Radroutenplaner NRW angezeigt und nach Belieben gezoomt werden.


Hast Du Ideen, Kritik oder Anregungen? E-Mail uns!
Wir sind nicht kommerziell und unser Team arbeitet ehrenamtlich.

Alle Rechte für die hier verwendeten Grafiken und Bilder liegen bei den jeweiligen Eigentümern. Ein Teil des Bildmaterials stammt aus dem Internet.
Sollten durch die Verwendung auf dieser Site Urheberrechte verletzt werden, so bitten wir um entsprechende Nachricht.
Die Grafiken und Bilder werden dann aus den entsprechenden Seiten entfernt.

powered by:   HoKuDuwww.hokudu.de.
© 1998-2020 PiWo Design - Letzte Änderung: 22.09.2020